Berufscheck ᐅ ein kostenloser online Persönlichkeitstest mit Berufen


5 / 5 bei 1 Bewertungen | 3.902 Aufrufe | Dauer: 16 Minuten


Wenn sich die Schule dem Ende zu neigt, beschäftigt man sich zunehmend mit der Frage, wie es eigentlich nach dem Abschluss weitergehen soll. Nicht alle Schulabgänger sind sich dabei immer sicher, welcher Beruf der richtige für sie ist. Helfen können in solchen Fällen Berufschecks. Hiebei handelt es sich um Fragebögen, die einen bei der Berufsentscheidung unterstützen. Die Ergebnisse beinhalten eine Reihe von Tätigkeiten, für die man besonders geeignet ist.

Der Aufbau eines Berufschecks

Berufschecks sind im Grundprinzip häufig ähnlich aufgebaut. Die Fragen beschäftigen sich mit den eigenen Interessen, Hobbys aber auch der Persönlichkeit. Zudem gibt es meist einen Bereich, in dem die Vorlieben bei den Schulfächern abgefragt werden. Die Art und Weise, wie die Fragen gestellt werden, kann sich im Detail aber unterscheiden. Zum einen kann es Fragen geben, bei denen man sich zwischen zwei Antwortmöglichkeiten entscheiden muss. Ein Beispiel wäre "Lernst du schnell neue Leute kennen oder bist du eher zurückhaltend?". Alternativ gibt es aber auch klassische Fragen, wie man sie von Umfragen kennt. Dabei wird man zu einer bestimmten Thematik befragt und muss auf einer Skala einordnen, wie sehr man dieser zustimmt oder nicht. In vielen Tests kommen beide Fragemöglichkeiten zum Einsatz, wobei manche auch nur auf ein System setzen.

Persönlichkeitstests als Grundlage

Ein Berufscheck ist im Grunde genommen ein Persönlichkeitstest, bei dem die ermittelten Persönlichkeitsprofile mit den Anforderungen der jeweiligen Berufe verglichen werden. Dementsprechend können dem Test unterschiedliche wissenschaftliche Herangehensweisen zugrunde liegen. Bekannte Persönlichkeitsprofile sind beispielsweise DISG, das Big Five Modell, der Myers-Briggs-Typenindikator oder das Enneagramm.

Die Ergebnisse sollten vor allem als Orientierung gesehen werden. Sie können einem die Entscheidung, welchen Beruf man ergreifen soll, nicht abnehmen. Ein guter Wert im Test bedeutet nicht automatisch, dass man in dem Beruf am Ende auch glücklich wird. Schließlich gehören auch Dinge wie die Kollegen oder die Arbeitsumgebung zu den Faktoren, welche die Zufriedenheit mit dem Beruf beeinflussen. Trotzdem ist ein Berufscheck durchaus nützlich, da er Vorschläge bietet, die gut zur eigenen Persönlichkeit passen könnten. Mitunter sind hier Dinge dabei, die man selbst gar nicht auf dem Schirm hatte.

Verschiedene Anbieter

Einen Berufscheck kann man heute bei den verschiedensten Anbietern machen. Die erste Anlaufstelle ist für viele junge Menschen die Arbeitsagentur. Diese bietet schon seit vielen Jahren einen Berufscheck an, das dementsprechend lange entwickelt und getestet wurde. Darüber hinaus gibt es mittlerweile auch eine Vielzahl an Testmöglichkeiten im Internet. Auf vielen Webportalen finden sich ebenfalls Berufstests, die unterschiedlich umfangreich ausfallen. Diese haben häufig aber eine schwankende Qualität. Wichtig ist, dass der Berufscheck auf wissenschaftlichen Grundlagen aufgebaut ist, damit die Ergebnisse auch wirklich helfen. Wir bei Plakos haben beispielsweise Studien vom Fraunhofer Institut zum Thema Berufs- und Studienwahl ausgewertet und diese in unsere eigene Testentwicklung einbezogen.



Dazu passende Inhalte

Kommentare (1)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 433 08 45


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2018 | Kontakt | Impressum | Unser Team | Presse | Jobs